Stimmtraining Radio Siegen

Workshop für das Moderatoren- und Redaktionsteam  in den Räumen von Radio Siegen im September 2018

Methoden und Übungen zur Pflege der gesunden Stimme,  mit gezielten Übungen Erkältungen stimmlich ausbalancieren.

Einführung von  „Lax Vox“- ein eigenständiges Übkonzept mit Blubberschlauch  zur Pflege, Heilung und Schulung der Stimme für Sprechberufe.
Übprogramm mit visuellen, auditiven und kinästhetischen Transfer mit Sprache und Gesang in der Moderationstätigkeit und im Teamgespräch.

einfach durchzuführen und stets mit minimalem Aufwand griffbereit ist für eine freie Phonation und natürlich gelöste Atmung

 

Wie präsentiere ich meine Geschäftsidee erfolgreich und professionell!

Die persönliche Wirkung, sprachliche Kompetenz und Präzision spielen vor allem bei Geschäftskontakten eine wichtige Rolle und sind oft entscheidend über Erfolg und Misserfolg.

Im Rahmen des Projekts Competentia- Unterstützung von Gründerinnen in der Region
biete ich dieses Seminar an.

Einladung für Freitag, 13.10.2017, 9.00 – 16.00 Uhr

Anmeldungen und Inhalte finden Sie beim
Kompetenzzentrum Frau und Beruf Siegen – Wittgenstein / Olpe
Anmeldung unter 0271 333-1150 oder per E-mail s. bartmann@siegen-wittgenstein.de

Die Teilnahme ist kostenlos.

Jules-Verne-Campus Training für Lernbegleiterinnen

Der Jule Verne Campus ist eine bilinguale Privatschule in München-Perlach

Stimmig gestimmt im Kontakt- Persönlichkeitstraining.

Dritte Schulung  mit freier Anmeldung

  • Bewegter Einstieg
    mit guter Laune und Musik
  • Atmung und Haltung
    Pausen setzen—die eigene Mitte finden-durchatmen: Persönlicher Gewinn: In Ruhe Unterrichtsinhalte vermitteln
  • Pädagogik/ Didaktik:
    Unterrichtsinhalte vermitteln:
    Das Ziel: Das Üben von „Sprechen in Bildern, anschaulich und mit Vorstellungskraft..  Ausprobieren mit Materialen“
    Die „Wirkung von Wörtern“, das Sammeln von Worten, die die Person schwächen. Eigenreflektion: Welche Wortwahl ist die meine, welche Wörter benutze ich oft und Warum? Was hat das mit meinem Selbstwertgefühl zu tun?
    Die „Kraft der Wörter“. „Stärkende Worte“ zusammenstellen,
    In praktischen Beispielen ausprobieren, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele.
  • Runder Abschluß: Das Ziel: Sich und das Gegenüber wahrnehme
    Präsenz und Anpassung: „Führen und Folgen“ im Tanz, ohne Sprache.
  • Feedbackrunde